Die Versammlung der drei Froschgeister zu Harmagedon

„Und ich sah drei unreine Geister wie Frösche kommen aus dem Rachen des Drachen und aus dem Rachen des Tieres und aus dem Rachen des falschen Propheten.” Offenbarung 16:13

Betrachten wir zunächst das Ereignis, das geschah, bevor diese drei unreinen Geister „herauskamen“. Frösche leben bevorzugt in den sumpfigen stehenden Gewässern an der Seite des Hauptflusses eines Flusses. Der großer geistlicher Fluss namens „Euphrat“ (der nach Babylon floss) vertrocknet war, als die sechste Schale von Gottes zornigem Gericht darauf ausgegossen wurde. In der Natur verlassen Frösche natürlicherweise einen ausgetrockneten Fluss, um sich ein anderes „Sumpfwasser“-Zuhause zu suchen.

Nun repräsentiert ein spiritueller Fluss den Fluss der Herzensliebe. Wir werden also darüber nachdenken, was passiert, wenn ein spiritueller Fluss, eine Liebe zu etwas, versiegt. Und wir werden darüber nachdenken, was spirituelle Frösche tun, wenn ihr spiritueller Fluss versiegt ist.

Was stellen die Froschgeister der Offenbarung dar?

In der Natur ist ein Frosch das Ergebnis einer unvollständigen Metamorphose. Oder eine unvollständige Änderung. Die Froschgeister stellen den halb veränderten Pfarrer dar, der immer noch behauptet, ein Christ zu sein. Sie sind immer noch fleischlich oder fleischlich gesinnt. Spirituell sind sie eine unvollständige Metamorphose, weil sie in ihrem Herzen nicht vollständig verändert wurden. Folglich sind sie dem Heiligen Geist nicht vollständig unterworfen.

Prediger wie dieser halten weiterhin an den alten sündigen fleischlichen Begierden fest. Und sie lehren die Menschen, ein religiöses System zu lieben, das zulässt, dass Menschen teilweise verändert werden. Wenn der Liebesfluss eines Herzens in Richtung des geistlichen Babylon fließt (das die halbveränderte Heuchelei gefallener „christlicher“ Institutionen darstellt), dann wird dieses Herz niemals vollständig für Gott geheiligt werden. Aber dieser halbveränderte geistige Zustand wird freigelegt, wenn der geistige Flusslauf des religiösen Systems versiegt. Und gleichzeitig werden die Froschgeister entlarvt.

Die vollständige Errettung Jesu Christi bewirkt eine vollständige geistliche Veränderung des Einzelnen. Eine vollständige spirituelle Metamorphose.

„Wenn also jemand in Christus ist, so ist er eine neue Kreatur: Altes ist vergangen; siehe, alles ist neu geworden.“ ~ 2. Korinther 5:17

Als Beispiel in der Natur verwandelt sich eine Raupe vollständig in einen Schmetterling. Es durchläuft eine vollständige Metamorphose. In der Puppe verflüssigt sich die wurmähnliche Raupe vollständig und verliert alles von ihrer ursprünglichen Form. Und dann verfestigt es sich zu einem ganz anderen schönen Schmetterling, der fliegen kann. Und es fliegt davon weg, wo es früher gefressen und gelebt hat. Denn jetzt hat es eine ganz andere Ernährung und einen anderen Sinn im Leben.

Dasselbe gilt geistlich, wenn die vollständige Errettung dazu führt, dass das alte Leben einer Person stirbt. Sie werden zu einem neuen geistlichen Geschöpf mit Verlangen nach heiligen Dingen und dem Zweck, nur Christus zu dienen.

Wenn jemand, der gerettet wurde, sein Herz und sein Leben nicht vollständig dem Willen Jesu Christi weiht, wird er eine fleischliche Motivation in sich behalten, die ihn schließlich dazu bringen wird, den Versuchungen der Sünde nachzugeben. Sie haben sich nicht vollständig verändert, also sind sie eine unvollständige spirituelle Metamorphose.

Ein Frosch ist eine unvollständige Metamorphose. Es war eine Kaulquappe. Aber es veränderte sich allmählich, indem es Arme und Beine bekam und seinen Schwanz verlor. Und es fing allmählich an, Luft statt Wasser zu atmen. Aber es bleibt und lebt weiter am selben Ort. Es ist immer noch eine Kreatur, die auf natürliche Weise in die gleichen stehenden sumpfigen schmutzigen Gewässer der Kaulquappe zurückgebracht wird.

Dasselbe gilt für spirituelle Frösche. Sie werden natürlich zu den sumpfigen, stehenden Gewässern des Religiösseins zurückkehren. Anstatt die reinen, fließenden und lebendigen Wasser des Heiligen Geistes Christi zu produzieren.

„Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, aus dessen Bauch werden Ströme lebendigen Wassers fließen. (Dies aber sprach er von dem Geist, den diejenigen empfangen sollten, die an ihn glauben; denn der Heilige Geist war noch nicht gegeben; denn dieser Jesus war noch nicht verherrlicht.)“ ~ Johannes 7:38-39

Frösche stellen also religiöse Dienstgeister dar, die versuchen, Menschen zu sammeln, die nicht vollständig verändert wurden. Der wahre Vater eines Froschgeistes ist der Teufel. Und sie wirken durch Menschen, die ein religiöses Gewand der Rechtschaffenheit angenommen haben, aber immer noch unter der Kontrolle der Sünde stehen. Und deshalb kämpfen sie gegen die volle Wahrheit des heiligen Lebens Christi.

Als er zu den religiösen Menschen seiner Zeit sprach, sagte Jesus:

„Ihr seid von eurem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters werdet ihr tun. Er war von Anfang an ein Mörder und hielt sich nicht in der Wahrheit auf, weil es keine Wahrheit in ihm gibt. Wenn er eine Lüge spricht, spricht er von seinen eigenen; denn er ist ein Lügner und der Vater davon.“ ~ Johannes 8:44

Deshalb werden sie zu geistlichen Dienern Satans. Und sie trachten danach, andere zu finden, die ihre Rechtschaffenheit verloren haben, damit sie sie für ihren Zweck sammeln können.

„Denn sie sind die Geister der Teufel und wirken Wunder, die zu den Königen der Erde und der ganzen Welt ausgehen, um sie zum Kampf an jenem großen Tag des allmächtigen Gottes zu versammeln. Siehe, ich komme wie ein Dieb. Gesegnet ist, wer wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht nackt wandelt und sie seine Schande sehen.“ ~ Offenbarung 16:14-15

Ja, durch die Macht Satans können sie Wunder wirken. Und durch diese Wunder verführen sie die Menschen dazu, ihnen zu folgen. (Der der heutige Geist der sogenannten „Pfingstzungen“. ist ein perfektes Beispiel dafür, wie der Teufel seine Wunder wirkt, um Menschen zu täuschen und gegen die wahre Heiligkeit Christi zu versammeln.) Und sie versammeln Menschen, um Widerstand zu leisten und gegen Christus und sein wahres Volk zu kämpfen. Sie arbeiten besonders hart auf diese Weise, wann immer ein wahrer gesalbter Dienst beginnt, die Herzen der Menschen von religiösen Täuschungen abzuwenden und sie dazu zu bringen, nur noch Jesus Christus zu dienen.

Diese Froschgeister versuchen, Menschen zu finden, die kein „wahres und treues“ Hochzeitskleid anhaben.

„Und als der König hereinkam, um die Gäste zu sehen, sah er dort einen Mann, der kein Hochzeitskleid anhatte. Und er sprach zu ihm: Freund, wie kommst du hierher, ohne ein Hochzeitskleid zu tragen? Und er war sprachlos. Da sprach der König zu den Dienern: Bindet ihn an Händen und Füßen und nehmt ihn mit und werft ihn in die äußerste Finsternis; es wird Heulen und Zähneknirschen sein. Denn viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt.“ ~ Matthäus 22:11-14

Dieses geistliche Hochzeitsfest repräsentiert diejenigen, die ihre geistlichen Gewänder im Blut des Lammes rein, heilig und weiß gemacht haben. Daher sind sie als kollektiver Körper die Braut Christi. Und sie haben sich nicht nur darauf vorbereitet, mit Christus verheiratet zu sein, sondern auch wahre geistliche Kinder für Christus hervorzubringen.

  • „Lasst uns fröhlich sein und uns freuen und ihm Ehre erweisen; denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und seine Frau hat sich bereit gemacht. Und ihr wurde gewährt, dass sie in feines Leinen gekleidet werden sollte, rein und weiß; denn das feine Leinen ist die Gerechtigkeit der Heiligen.“ ~ Offenbarung 19:7-8
  • „Und einer der Ältesten antwortete und sprach zu mir: Was sind das für weiße Gewänder? und woher kamen sie? Und ich sagte zu ihm: Herr, du weißt es. Und er sprach zu mir: Diese sind es, die aus großer Trübsal gekommen sind und ihre Kleider gewaschen und im Blut des Lammes weiß gemacht haben. ~ Offenbarung 7:13-14

Auch Menschen, die einander hassen, können von diesen Froschgeistern immer noch zusammengebracht werden, um gemeinsam gegen Christus und sein Volk zu kämpfen. Genau das geschah zu Beginn des Evangeliumstages, als Jesus zum ersten Mal kam und seine Gemeinde gründete. Also beteten die Christen um den Heiligen Geist, um ihnen Macht über diese Froschgeister zu geben, denn diese Geister versammelten sich, um gegen die Kirche Christi zu kämpfen.

„Die Könige der Erde standen auf, und die Fürsten versammelten sich gegen den Herrn und gegen seinen Christus. Denn wahrlich gegen dein heiliges Kind Jesus, den du gesalbt hast, Sowohl Herodes als auch Pontius Pilatus mit den Heiden und dem Volk Israel waren versammelt, Denn alles zu tun, was deine Hand und dein Ratschluss zuvor beschlossen haben, zu tun. Und nun, Herr, sieh ihre Drohungen und gewähre deinen Knechten, dass sie mit aller Kühnheit dein Wort sprechen, indem sie deine Hand ausstrecken, um zu heilen; und dass Zeichen und Wunder durch den Namen deines heiligen Kindes Jesus geschehen. Und als sie gebetet hatten, erschütterte der Ort, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt, und sie verkündeten das Wort Gottes mit Freimut.“ ~ Apostelgeschichte 4:26-31

Wir lesen also noch einmal, dass diese Froschgeister immer noch ihre Versammlung durchführen:

„Und ich sah drei unreine Geister wie Frösche aus dem Rachen des Drachen und aus dem Rachen des Tieres und aus dem Rachen des falschen Propheten kommen. Denn sie sind die Geister der Teufel und wirken Wunder, die zu den Königen der Erde und der ganzen Welt ausgehen, um sie zum Kampf an jenem großen Tag des allmächtigen Gottes zu versammeln. Siehe, ich komme wie ein Dieb. Gesegnet ist, wer wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht nackt wandelt und sie seine Schande sehen.“ ~ Offenbarung 16:13-15

Warum kommen die Froschgeister der Offenbarung aus dem Rachen der Tiere?

Die drei unreinen Geister stellen die geistige Botschaft dar, die „aus dem Rachen des Drachen und aus dem Rachen des Tieres und aus dem Mund des falschen Propheten“ kommt. Diese Tiere repräsentieren die drei Hauptgruppen von Menschen auf der Erde, die sich gegen Jesus Christus und seine wahre Kirche versammelt haben. Und darüber habe ich in früheren Beiträgen ausführlich gesprochen:

Wenn Sie nicht geistlich wachen und beten, werden auch Sie überwältigt und mit ihnen versammelt. Sie werden deine fleischlichen Schwächen sehen und dich unter Druck setzen, dich mit ihnen zu versammeln. Vor allem, wenn Sie nicht bereit sind, Ihr Kreuz der aufopfernden Liebe und Treue für den Herrn zu tragen. Deshalb warnte Jesus seine Apostel:

  • „Wacht und betet, dass ihr nicht in Versuchung geratet; der Geist ist zwar willig, aber das Fleisch ist schwach.“ ~ Matthäus 26:41
  • „Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn mir jemand nachfolgen will, verleugne er sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; und wer sein Leben um meinetwillen verlieren wird, wird es finden.“ ~ Matthäus 16:24-25

Wo sammeln diese Froschgeister der Offenbarung auch geistig nackte Menschen?

„Und er versammelte sie an einem Ort, der in der hebräischen Sprache Armageddon heißt.“ ~ Offenbarung 16:16

Thayer erklärt uns die Bedeutung des Namens Armageddon:

„Der Hügel oder die Stadt Megiddo“ In Offb. 16,16 wird der Schauplatz des Kampfes zwischen Gut und Böse durch die Schlachtebene von Esdraelon angedeutet, die für zwei große Siege berühmt war, von Barak über die Kanaaniter und von Gideon darüber die Midianiter; und für zwei große Katastrophen, den Tod von Saul und Josiah. Daher in der Offenbarung ein Ort des großen Gemetzels, der Schauplatz einer schrecklichen Vergeltung für die Bösen. Der RSV übersetzt den Namen als Har-Magedon, dh der Hügel (da Ar die Stadt ist) von Megiddo.“

Es war ein physischer Ort vergangener großer Schlachten, die gegen Gottes Volk geführt wurden. Es wurde auch darüber prophezeit, dass es vom Propheten Joel als „das Tal von Josaphat“ bezeichnet wurde, wo Gott seine Rache an seinen Feinden ausüben würde.

„Ich werde auch alle Nationen versammeln und sie in das Tal Josaphat hinabführen und dort für mein Volk und mein Erbe Israel, das sie unter die Nationen zerstreut und mein Land geteilt haben, mit ihnen streiten.“ ~ Joel 3:2

Der Grund für Gottes Gericht: weil die geistlichen Feinde Gottes Gottes geheiligtes Silber und Gold missbraucht haben. Sie haben das heilige Volk Gottes für ihre selbstsüchtigen Zwecke missbraucht.

„Weil ihr mein Silber und mein Gold genommen und meine schönen Dinge in eure Tempel getragen habt: Auch die Kinder Juda und die Kinder Jerusalem habt ihr an die Griechen verkauft, damit ihr sie weit von ihrer Grenze entfernt. Siehe, ich werde sie von dem Ort erwecken, wohin ihr sie verkauft habt, und werde eure Vergeltung auf euer eigenes Haupt zurückzahlen“ ~ Joel 3:5-7

Dies ist eines der Hauptthemen der Offenbarungsbotschaft. Gottes wahres Volk aus dem geistlichen Babylon zu warnen und zu sammeln (was Heuchelei darstellt). Und diese Heuchelei mit den Ampullen (Gerichtsbotschaft) zu zerstören, damit die Menschen geistig frei werden können.

Folglich sammeln diese Froschgeister diejenigen ohne reine spirituelle Gewänder, damit sie einen letzten Kampf gegen das wahre Volk Gottes führen werden.

Also, was für spirituelle Gewänder trägst du? Hast du sie im Blut des Lammes rein und weiß gewaschen? Haben Sie sie unbefleckt gehalten, seit Sie gewaschen wurden? Oder werden Sie jetzt von einem religiösen Froschgeist versammelt, um gegen die wahre Heiligkeit zu kämpfen?

Hinweis: Dieses Diagramm unten zeigt, wo sich die Botschaft der sechsten Phiole innerhalb der vollständigen Offenbarungsbotschaft befindet. Diese „Phiolen von Gottes Zorn“-Botschaften vervollständigen die Absicht Gottes, den Einfluss der Heuchelei zu zerstören. Um eine allgemeine Ansicht der Offenbarung besser zu verstehen, können Sie auch die „Fahrplan der Offenbarung.“

Übersichtsdiagramm der Offenbarung – 6. Phiole

de_DEDeutsch
Offenbarung Jesu Christi

Kostenfrei
Ansehen